Wer einen sicheren und europäischen Forex Broker sucht, der gleichzeitig über eine brauchbare Marktkenntnis verfügt, der sollte sich an die WH Selvinvest AG wenden. Dieses Unternehmen besitzt die Maklerzulassungsnummer 42798 sowie unter der Nummer 36399 eine Kommissionärszulassung. Der Bereich der Vermögensverwaltung der WH Selvinvest AG ist unter der Vermögenverwaltungszulassungsnummer 1806 registriert. Diese Zulassungsnummer wurde dem Unternehmen von der Aufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungen in Luxemburg erteilt, so dass sich Kundengelder hier in der wirklich allerbesten und solidesten Händen befinden. Auch einen sogenannten Europäischen Pass für Finanzdienstleister kann das Unternehmen nachweisen, so dass grundsätzlich alle formalen Gegebenheiten offiziell und bürokratisch korrekt vorhanden sind.

Dabei ist das Unternehmen in zahlreichen europäischen Staaten tätig, wobei es für die in Belgien eingetragenen Filialen natürlich auch eine zusätzliche belgische Registrierung und Zulassung gibt. Diese Zulassung wurde dem Unternehmen der WH Selvinvest AG durch die belgische Kommission für das Banken-, Finanzen- und Versicherungswesen erteilt. Das gleiche Verfahren gilt analog für die französischen Filialen, die ihre dortigen Zulassungen durch das Autorité Marchés Financiers erhalten haben. Die niederländischen Filialen sind ebenfalls auf analoge Weise registriert, so dass der europäische Kunde mehr oder weniger die Qual der Wahl hat und sich den für ihn günstigsten Filialsitz als Betreuungsstandort auswählen kann. Darüber hinaus stehen den Interessenten bei diesem Broker natürlich auch die Möglichkeiten des Forex Devisenhandels mittels Online Account zur Verfügung, so dass immer und von jedem Platz der Welt ein Kontakt zum eigenen Account oder zu einem persönlichen Berater hergestellt werden kann. Wer die Möglichkeit nutzen und sich für eine individuelle Beratung mittels Online Zugang an den betreffenden Kundensupport wenden möchte, wird von einem bestens geschulten Team wahlweise per Email oder Telefon ausgiebig und kompetent beraten.

Dabei bezieht die WH Investment AG aktiv eine gegnerische Position zur Geldwäsche, denn das Unternehmen lässt sich selbst regelmäßig durch zwei voneinander unabhängige Wirtschaftsprüfer überprüfen. Hier handelt es sich um einen internen und einen externen Wirtschaftsprüfer, so dass Schwachstellen sofort ins Gewicht fallen würden. Dabei betreut die WH Selvinvest AG sowohl private als auch gewerbliche bzw. institutionelle Anleger und ist deshalb ein hervorragender Ansprechpartner rund um das Thema Forex Broking bzw. in Bezug auf Geldanlagen und Devisenhandel ganz allgemein. In diesem Zusammenhang werden hochkarätige Kunden in insgesamt 28 Ländern bedient. Dabei wirbt die WH Selvinvest AG mit den Vorzügen eines europäischen Maklers und versucht sich auf diese Weise von der schweizerischen und bzw. oder nordamerikanischen Konkurrenz abzuheben. Inwieweit das gelingt, muss dann natürlich jeder Anleger gemäß den eigenen Präferenzen und Zielen selbst entscheiden.

Gemäß den Angaben der WH Selvinvest AG müssen europäische Makler intensivere und strengere Qualitätsstandards erfüllen, um die Maklerzulassung für dieses Land zu erhalten. Dem Kunden sei aber an die Hand gegeben, das die Erfüllung dieser Standards lediglich einen steuerrechtlichen Aspekt besitzt, der nicht zwangsläufig zu Gunsten des Kunden besteht. Grundsätzlich sei dabei weiterhin angemerkt, dass das Bankengeheimnis in Nordamerika und der Schweiz nach wie vor wesentlich strenger ist als in den EG-Staaten, die teilweise untereinander eine regelrechte Datenspionage betreiben, was der Kunde natürlich zu spüren bekommt. Wer also wirklich mit seinen Devisen einen Umsatz erwirtschaften möchte, sollte da vorsichtig sein. Entscheidend sollte hier aber das Sicherheitsbedürfnis des Kunden und nicht das Bedürfnis nach Kenntnisnahme der Finanzverwaltungen sein.